Rundgang Margarethenhöhe

Das Ruhrgebiet – es gibt viel zu entdecken

Begleiten Sie mich auf Touren zwischen Weltkulturerbe und Schrebergarten, Europas höchster Ausstellungshalle und dem kleinen Büdchen an der Ecke. Besuchen Sie mit mir Arbeitersiedlungen, Fußballstadien, Halden, Kanal und Emscher. Tauchen Sie ein mit mir in die Geschichten des Ruhrgebietes, immer fachkundig aber natürlich auch unterhaltsam präsentiert. Neben klassischen Stadtrundfahrten durch Bochum, Essen, Duisburg oder Gelsenkirchen biete ich auch verschiedene Themen-Touren durch den Ruhrpott an.

Etwas Besonders sind z.B. spezielle TOUREN AUF RUHRDEUTSCH für das echte und unverfälschte Ruhrpottgefühl.

Aber egal ob Reiseleitungen mit dem Bus, Touren mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit der Straßenbahn – Hauptsache, das Ruhrgebiet vor Ort erleben!

Alle Touren

Essen, Rundgang, Margarethenhöhe, Krupp, Gartenstadt, Siedlung, Arbeitersiedlung, Margarethe Krupp,
Essen, Rundgang, Margarethenhöhe, Krupp, Gartenstadt, Siedlung, Arbeitersiedlung, Margarethe Krupp,
Essen, Rundgang, Margarethenhöhe, Krupp, Gartenstadt, Siedlung, Arbeitersiedlung, Margarethe Krupp,
Essen, Rundgang, Margarethenhöhe, Krupp, Gartenstadt, Siedlung, Arbeitersiedlung, Margarethe Krupp,
Essen, Rundgang, Margarethenhöhe, Krupp, Gartenstadt, Siedlung, Arbeitersiedlung, Margarethe Krupp,
Essen, Rundgang, Margarethenhöhe, Krupp, Gartenstadt, Siedlung, Arbeitersiedlung, Margarethe Krupp,
Essen, Rundgang, Margarethenhöhe, Krupp, Gartenstadt, Siedlung, Arbeitersiedlung, Margarethe Krupp,
Essen, Rundgang, Margarethenhöhe, Krupp, Gartenstadt, Siedlung, Arbeitersiedlung, Margarethe Krupp,
Essen, Rundgang, Margarethenhöhe, Krupp, Gartenstadt, Siedlung, Arbeitersiedlung, Margarethe Krupp,

Zu Fuß geht es durch eine der bekanntesten Siedlungen des Ruhrgebiets.
Benannt nach Ihrer Stifterin Margarethe Krupp ist die Anfang des 20. Jahrhunderts entstandene Margarethenhöhe ein herausragendes Beispiel deutscher Gartenstädte.


Spazieren Sie mit mir durch die Straßen dieser Siedlung, die so klangvollen Namen tragen wie: Stiller Weg, Daheim, Im stillen Winkel, Sonnenblick oder Trautes Heim. Auf unserer Tour gehen wir vorbei an Häusern, von denen kaum eines dem anderen gleicht, und erleben den einzigartigen dörflichen Charakter vor Ort.

Fachkundig und unterhaltsam erzähle ich Ihnen dabei Geschichten rund um die Familie Krupp und die Entstehung der Siedlung. So bekommen wir einen Eindruck von den Wohn- und Lebensbedingungen Anfang des 20. Jahrhunderts im Ruhrgebiet am Beispiel der Margarethenhöhe.

Dauer: 1 Std
Kosten: 60€
Gruppengröße: max. 20 Personen
Treffpunkt: Am Brückenkopf, vor dem Torbogen

 

Gerne gebe ich Ihnen auch Tipps für Ihre Unterkunft im Ruhrgebiet. Wählen Sie aus zahlreichen Möglichkeiten von sehr guten und preisgünstigen Hotelzimmern oder Appartments von Privatleuten. Ich empfehlen Ihnen "Hotel Vergleich Essen", denn hier finden Sie einen guten Preisvergleich dafür.